Kosten/Kostenübernahme

Bei Privatpatienten ist die Übernahme der Kosten in aller Regel kein Problem (sofern Psychotherapie bei Psychologen nicht vertraglich ausgeschlossen ist).

Da wir im Modellverfahren der Unfallversicherungen und Berufgenossenschaften integriert sind, ist hier die Kostenübernahme ebenfalls gewährleistet.

Seit dem 01.07.2014 besteht eine Zulassung für den Bereich klinische Neuropsychologie. Hier werden die Kosten in aller Regel problemlos von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Sollten Sie gesetzlich versichert sein, sprechen Sie uns direkt auf die Möglichkeiten einer Kostenübernahme an; wir beraten Sie gern.

Unsere Kostensätze orientieren sich ansonsten an der Gebührenordnung für psychologische Psychotherapeuten (GOP) vom 06.06.2000
(BGBI I 2000, Seite 818).